By Brix

Umbrüche

In Unterfranken lebende Künstlerinnen und Künstler wurden vom Kunstreferat eingeladen, sich in ihrem Schaffen auf die Apokalypse als Thema (ihrer Beiträge zu einem Künstlerwettbewerb) einzulassen. Die präsentierten Werke sind von einer Jury ausgewählt worden und bezeugen unterschiedlichste Möglichkeiten (und Techniken), sich der Thematik anzunähern.

Die Ausstellung im Kreuzgang des Domes wird im Anschluss an die Tagung »Apokalypse vor Augen. Künstlerische Darstellungen des Unvorstellbaren« am 17.4. um 18.00 Uhr eröffnet.

Artikel im Netz

Sa 17.4. – So 6.6.
Vatermutterkind
2009
Buntstift auf Holz
100 x 153 cm
Advertisements


%d Bloggern gefällt das: